Wangen im Prateser Fernsehen

Retrospettiva 2015: Filmato messo a disposizione dagli amici di Wangen

 

Link TV Prato Live: http://www.tvprato.it/guarda-la-diretta

 

Der toskanische Regionalsender TV Prato strahlt wieder den Jahresrückblickfilm „Wangen 2015“ aus:

- Premiere am Mittwoch, 30. Dezember um 22:00 -

Weitere Wiederholungen geplant z. B. am Donnerstag, 31. Dezember um 16:00 und am Samstag, 2. Januar um 10:20 und um 15:00.

Wer Freunde oder Bekannte in Prato hat, kann ihnen dies mitteilen. Erfahrungsgemäß warten jedes Jahr viele Prateser auf diesen Film, besonders natürlich diejenigen, die im vorausgegangenen Jahr in Wangen waren.

NEU: Weitere Wiederholung geplant am Mittwoch, 6. Januar um 17:00.

Alle Jahresfilme und weitere Videos finden Sie hier. Description: Description: video

 

Verrà trasmesso il filmato "Retrospettiva Wangen 2015", una retrospettiva dell'anno 2015 su TV Prato a diffusione regionale.

 

Il filmato andrà in onda il 30 dicembre alle ore 22,00.

Sono previste diverse repliche, tra cui: giovedì 31 alle ore 16,00 e sabato 2 gennaio alle ore 10,20 e alle 15,00.

NUOVO: Sono previste altre repliche: Una al giovedì 6 gennaio alle ore 17,00

 

Viel Vergnügen Buona visione a tutti!

 

 

Reise zum Wangener Weihnachtsmarkt mit zwei Chören aus Prato

Viaggio a Wangen per i mercatini natalizi dal 4 al 7 dicembre

 

Chöre aus Prato treten in Wangen auf

 

Prato-Chor_Foto coro Chiostro 20111 San Francesco

 

Die beiden Chöre aus Wangens Partnerstadt Prato in der Toskana, San Francesco und San Paolo, treten am Samstag, 5. Dezember 2015, und Sonntag, 6. Dezember 2015, in Wangen auf. Gemeinsam singen sie am Samstag ab 17 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt in Wangen. Am Sonntag umrahmen sie um 9.30 Uhr in Wigratzbad in der Messemit ihren Liedern. Am Sonntagabend um 18 Uhr singen beide Chöre um 18 Uhr in der Stadthalle ein Konzert. Der Eintritt ist frei.

Der Chor San Francesco  war bereits im Jahr 1994 einmal in Wangen. Sein Repertoire umfasst vor allem Filmmusik. Er gehört zu den aktivsten Chören der Toskana. Neben zahlreichen Konzerten in ganz Italien, singen die Choristen noch immer regelmäßig im eigenen Sitz in Galceti und in verschiedenen Kirchen Pratos. Bereits kurz nach seiner Gründung konnte der Chor einige herausragende Auftritte verzeichnen, unter anderem das „Concerto per l’Europa“ (Konzert für Europa) im Jahr 1992 und im selben Jahr das Jubiläumskonzert zum 44. Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte sowie eine Veranstaltung zur Unterstützung der UNICEF.

Der Verein organisierte über die Jahre hinweg außerdem eine Vielzahl von Veranstaltungen in Prato und Umgebung, bei denen sie Chöre und Künstler aus Italien, Europa und den USA empfingen. Nach nun mehr als 25 Jahren Chorgeschichte verfolgt der Chor noch immer seinen ganz eigenen Weg, der durch stetig neue Projekte sowie Herausforderungen geprägt ist.

Der Chor San Paolo wurde 1991 in Prato gegründet und ist einer der ersten Gospelchöre, der auch auf Landesebene bekannt ist.  Gründer und Dirigent ist Pietro Paolo de Luca. Der Chor umfasst circa 20 Choristen sowie eine Band, die sich aus Klavier, Schlagzeug, E-Gitarre zusammensetzt und steht für eine Show voller Rhytmus und Spiritualität. Das Repertoire des Chors geht von traditionellem und zeitgenössischem Gospel über Kirchengesang bis hin zum Blues.

 

12299140_569704283181218_2634136582583594507_n.jpg

 

 

Papst in der Partnerstadt Prato

 

Papst geißelt Ausbeutung chinesischer Arbeiter in Italien

 

1295775892.jpg

 

Papst Franziskus hat die Ausbeutung chinesischer Textilarbeiter in der italienischen Industriestadt Prato angeprangert. Bei einer Rede vor dem Dom erinnerte er am Dienstag an die sieben Arbeiter, die im Dezember 2013 bei einem Fabrikbrand in Prato ums Leben gekommen waren. "Es ist eine Tragödie der Ausbeutung und der unmenschlichen Lebensbedingungen", sagte der Papst.

 Die rund 25 Kilometer nordwestlich von Florenz gelegene Stadt ist ein Zentrum der italienischen Textilindustrie und hat einen sehr hohen Migrantenanteil. Zehntausende Chinesen arbeiten dort in der Textilindustrie. Der Papst erinnerte daran, dass die fünf Männer und zwei Frauen, die 2013 umkamen, in der gleichen Werkshalle lebten und schliefen, in der sie arbeiteten. "Das Leben einer jeden Gemeinschaft verlangt, dass der Krebs der Korruption und das Gift der Illegalität bis auf den Grund bekämpft werden", sagte der Papst.

 .... faz 10.11.2015

 

Papa Francesco incontra Prato - Comune di Prato

Papa Francesco ha visitato Prato: il Pontefice è stato a Prato martedì 10 novembre 2015 dalle ore 8 alle 9 circa. Tutti i cittadini hanno potuto vederlo e ascoltarlo: l'ingresso in piazza Duomo era libero, senza biglietti o pass, e diversi maxischermi hanno consentito comunque di seguire anche nelle altre piazze l'intervento del Santo Padre. In città erano presenti circa 30 mila persone, 5 mila solo in Piazza Duomo.

 Il Pontefice è atterrato con un elicottero dell'Aeronautica Militare Italiana allo Stadio Lungobisenzio. Ad accoglierlo c'erano il sindaco Matteo Biffoni, il prefetto Maria Laura Simonetti e il Vescovo di Prato Franco Agostinelli. Allo Stadio erano presenti numerosi bambini delle scuole elementari. Dopo i saluti, il Papa e il Vescovo Agostinelli sono saliti sulla papamobile per avviarsi verso piazza del Duomo.

 .... Comune di Prato 10.11.2015

 

Video zum Papstbesuch

http://youtu.be/oK9kPqUYS6g

 

 

Erinnerung an die Bürgerfahrt 2015

 

Auch dieses Jahr hatten Lucia Keller und Reiner Schmidt für den Partnerschaftsverein wieder eine Bürgerfahrt organisiert. Anfang September hat die Fahrt zum Stadtfest in Prato unter der Leitung von Lucia Keller stattgefunden.

 

12066017_561060694045577_1707920120277161821_n

 

Am Freitag, dem 6.November, um 19 Uhr findet dazu im Gasthof Baumgarten ein Erinnerungsabend statt. Es werden Bilder und Filme gezeigt vom Empfang beim Bürgermeister, vom Historischen Umzug und vom Wiedersehen mit den Freunden von La Querce. Auch die Ausflüge in die Toskana werden zu sehen sein: das Leonardo-Museum in Vinci, die Stadtführung in Florenz und die Wanderung in Fiesole (s. Bild Wandergruppe). Im Film festgehalten sind Ansgar Friemelts kunsthistorische Führung auf der Hinfahrt in Modena und die von ihm organisierte Besichtigung der Eisenbahnfabrik in Pistoia, wo der italienische Hochgeschwindigkeitszug Freccia Rossa montiert wird. Freuen darf man sich auch auf wunderschöne Aufnahmen von der Bootsfahrt über den Golf von La Spezia auf der Heimreise.

 

 

Schülerreisen nach Prato und Wangen im Allgäu

 

Insgesamt 290 Schüler/-innen aus Prato waren dieses Jahr zu Gast in Wangen, dazu 45 aus den Nachbarstädten Pistoia und Pescia. Für die meisten bestand der Besuch in einer vier- bis fünftägigen Klassenfahrt mit ihren Deutschlehrerinnen. 62 Schüler/-innen haben jeweils einen einwöchigen Deutschkurs in Wangen besucht, und 14 Jugendliche absolvierten ein Berufspraktikum in Wangener Betrieben. Organisiert wurden die Schulfahrten von Britta von Websky und Peter Schmitz von der SI-PO Prato. Für unsern Ehrenvorsitzenden Ansgar Friemelt (s. Foto) hieß das bei jeder neu ankommenden Gruppe: Auf zur Stadtführung durch Wangen!
Einen Gegenbesuch von Schülern der Kaufmännischen Schulen Wangen hat es in den Osterferien gegeben, begleitet von unsrer 2. Vorsitzenden Roswitha Braunmiller.

 

11902575_538572639627716_6614111351898220212_n

 

 

Bürgerbus Prato 2015

 

Sind Sie nach diesem heißen Wochenende mit unseren Freunden aus der Partnerstadt an der  nächsten Prato-Bürgerfahrt zum Stadtfest in Prato interessiert?

 

06. – 09. September 2015

 

Hier geht es zum Programm

 

           

 

Weiter Informationen gibt es bei Lucia Keller

keller-wangen@gmx.de

Kontaktdaten hier.

 

Kulturnacht und Italienischer Abend

 

Ansprache der Prateser Stadträtin Elena Bartolozzi (PD)

beim Italienischen Abend 2015 in Wangen im Allgäu

 

 

Guten Abend Ihnen allen!

 Es ist für mich eine Ehre und ein Vergnügen, mit euch an diesem Abend hier in Vertretung der Stadt Prato dabei zu sein und die Grüße unsres Bürgermeisters Matteo Biffoni, der Stadtregierung und des Stadtrates zu überbringen.

 Ich denke, reisen und fremde Städte und Orte besichtigen, ist ein Vergnügen, das den Menschen wachsen lässt, und dies vor allem, wenn wir über die Bewunderung von Landschaften und Kunstwerken hinausgehen und versuchen, die Personen, die dort wohnen, kennenzulernen, ihre Kultur, ihre Gebräuche und ihre Geschichte, denn nur so kann dieser Ort für immer im Herzen bleiben. So gut gemacht ein Fremdenführer auch sein mag, er kann es nicht aufnehmen mit dem Eindruck, den menschliche Beziehungen gefühlsmäßig hinterlassen.

 Generell ist es nicht leicht, während der Besichtigung einer Stadt auch ihre Bewohner kennenzulernen und sich Lebensgewohnheiten und Geschichtliches zu erzählen, was man nie in Büchern findet. Dank unsrer Partnerschaft ist dies für die Bürger von Prato und von Wangen möglich, und dank der vielen Aktivitäten, die hier organisiert werden, sind viele Freundschaften entstanden und es werden sicherlich weitere entstehen.

 Daher bin ich stolz, dass meine Stadt Prato eine feste Verbindung mit dieser schönen und gastfreundlichen Stadt geknüpft hat, der ich von Herzen danke, so wie ich allen danke, die sich engagieren und mitarbeiten, um diese bedeutsame Verbindung samt den menschlichen Beziehungen weiterzuentwickeln.

 Ein spezieller Gruß an die Freiwilligen vom Circolo I Risorti, die wie jedes Jahr zur Durchführung der Veranstaltungen beitragen, und an alle Künstlergruppen, die in diesen Tagen aufgetreten sind.

 Ich bin glücklich, dass es morgen, wenn ich mich verabschiede, nicht ein Ade, sondern ein Aufwiedersehen bis bald sein wird.

 Ich wünsche allen einen schönen Abend.

 

Am Abend nach der Kulturnacht ist Wangen wieder fest in italienischer Hand. Drei Gruppen aus der italienischen Partnerstadt Prato bestreiten das Programm, das mit der Bewirtung auf dem Marktplatz.

 

 

Videos Kulturnacht und Serata Italiana 2015
https://www.youtube.com/watch?v=Vh38Rspp7DE&list=PL1jJdhmRvUxAtodqON-Qiyj3ZbviM-7f4

 

und hier die Fotos

https://www.facebook.com/PratoWangen/photos_stream?tab=photos_albums

 

1.JPG 2.JPG

 

Hier gibt’s ausführliche Informationen zu den Gästen aus Prato

 

 

Die Tanzgruppe Scuola di Danza Natya Gioia präsentiert Theatertänze, mediterrane und orientalische Tänze.

http://www.natyagioia.com/index.html

 

Der Chor Coro Euphonios tritt auf mit Gesängen von der Renaissance bis zur Gegenwart.

https://www.facebook.com/EuphoniosCoro

 

Die Gruppe D.M. Ensemble wird italienische und internationale Pop- und Rocksongs zum Besten geben. Die sieben Sängerinnen und Musiker kommen aus der Musicalschule Politeama, die in den vergangenen Jahren bereits seit 2012 das Kulturnachtwochenende in Wangen bereichert hat.

https://www.facebook.com/D.M.ENSEMBLE

 

Für das leibliche Wohl sorgt der Circolo I Risorti aus La Querce mit Pasta, Wein und Käse; außerdem werden Flaschenweine, Olivenöl, Nudeln, Honig u. a. direkt verkauft.

https://www.facebook.com/pages/Agriturismo-Biancospino/1557146057898160

 

Videos Kulturnacht und Serata Italiana 2014
https://www.youtube.com/playlist?list=PL1jJdhmRvUxB8x7i4VFkpZaHcfoTfxXe2

 

und hier die Fotos von 2014
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.355853707899611.1073741834.140567146094936&type=3

 

 

Wangener Kinderfest 2015

 

 

Zum Kinderfest war eine Reisegruppe mit 60 Schülern aus der Toskana zu Besuch in Wangen.

Hier schon mal die ersten Fotos

https://www.facebook.com/261897883840737/photos/pcb.993984863965365/993982823965569/?type=1

 

 

Italienischpreis des Partnerschaftsvereins Wangen für Wangener Schulen

 

Italienischpreis wurde durch Roswita Braunmiller und Wolfgang Tengler vom Partnerschaftsverein Wangenüberreicht. Preisträger sind Julian Constantin (WG 13b) und Filomena Franco (WG 13a).

1610963_519102431574737_8861932131010901933_n

 

Und hier weitere Fotos auf Facebook

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.519102078241439.1073741848.140567146094936&type=3

 

 

Jubiläums - Jugendfußballturnier der Wangener Schulen mit Mannschaft aus Mezzana

 

Am Samstag 13. Juni fand das C Junioren Jubiläumsturnier 2015 im Stadion in Wangen statt

  9:30 Turnierbeginn im Stadion Wangen

16:30 Turnierende mit anschließender Siegerehrung durch Vertreter der Stadt und FC/ASV

18:00 Ausklang bei der Altstadt Hockete mit Übergabe Pokal an die Siegermannschaft durch Vertreter der Stadt und FC/ASV

 

Und hier die Fotos auf Facebook

https://www.facebook.com/PratoWangen/photos_stream?tab=photos_albums

 

Partnerschaftsverein Prato-Wangens Foto.

 

Und die Videos auf Youtube

https://www.youtube.com/user/PratoWangen

 

 

Jahresprogramm 2015

Che cosa ci aspetta nel 2015?

 

um Dreikönig

Retrospettiva 2014, TV Prato

14. - 21. Februar

Deutschkurs zur Fasnet 45 Schüler vom Copernico-Gymnasium

8. - 12. März

Studienfahrt 17 Schüler/innen aus Pescia

19. - 21. März

Einladung an italienische Delegation und Tanzgruppe Accademia Danza e Spettacolo ”STUDIO 44” zum Festakt 1200 Jahre Wangen

4. - 6. April

Maratonina (Halbmarathon) in Prato

13. - 16. April

Schulreise einer Klasse der Don Milani-Schule

4. - 8. Mai

Schulreise zweier Klassen der Puddu-Schule

Konzert mit JMS in Leutkirch

8. - 10.Mai

Fußballspiel der CAP gegen Stadtverwaltung

25. Mai  - 6. Juni

Betriebspraktika von sechs Jugendlichen in Wangener Firmen

1. - 5. Juni

Schulreise zweier Klassen der Schule Buricchi

5. - 7. Juni

Band „Easy Going“ in Prato

6. Juni

Partnerschaftsfest in Prato

13. Juni

Jubiläums - Jugendfußballturnier der Wangener Schulen mit Mannschaft aus Mezzana

12. - 14. Juni

Altstadtlauf mit Prateser Gruppen

13. Juni - 5. Juli

Betriebspraktika von sechs Jugendlichen in Wangener Firmen

28. Juni - 5. Juli

Sprachreise einer Jugendgruppe nach Wangen

20. - 27. Juli

Kinderfestreise ca. 60 Schüler/innen aus der Toskana

23. - 26. Juli

Einladung an italienische Delegation und Tanzgruppe Accademia Danza e Spettacolo ”STUDIO 44” zum Kinderfest Wangen

20. - 27. Juli

Kinderfestreise ca. 40 Schüler/innen aus der Toskana

7. - 8. August

Kulturnacht und Italienischer Abend,

Natya Gioia, Coro Euphonios und Politeama mit D.M. Ensemble

http://www.politeamapratese.com/foto/logo.jpg
Teatro Politeama Prates

4. - 7. September

Bierfest in La Querce

8. September

Stadtfest Prato, städtische Delegation, Stadtkapelle und Jugend-Fußballmannschaft

6. - 9. September

Bürgerbus nach Prato

4. - 6. Dezember

Zwei Chöre aus Prato beim Adventsmarkt in Wangen

 

 

Bürgerfahrt in die Wangener Partnerstadt Prato

 

Für die Bürgerfahrt in die Wangener Partnerstadt Prato sind noch Plätze frei

Es gibt noch ein paar freie Plätze für die Fahrt des Wangener Partnerschaftsvereins ins italienische Prato. Höhepunkt der Reise von Sonntag, 6. September, bis Mittwoch, 9. September, ist die Teilnahme am Prateser Stadtfest am Montag.

Im folgenden Link ist der Film von TV Prato hinterlegt, der die Musikkapelle Schwarzenbachim letzten Jahr vor dem Dom in Prato am Abend des Corteggio Storico zeigt, wie sie die italienische Nationalhymne spielt. Wie man hört mit voller Unterstützung des Volkes.

 

https://vimeo.com/105602008

 

 

 

Mitgliederversammlung

 

Schwäbische Zeitung 22.4.2015

 

 

Weiter hier

 

In Prato ist Alessandro Assirelli gestorben

 

http://www.wangen.de/typo3temp/_processed_/csm_Assirelli_bc48f2dfd9.pngIm Alter von 80 Jahren ist Anfang Februar in Prato Alessandro Assirelli verstorben. Assirelli war in den  achtziger Jahren Chef des Protokolls im Prateser Rathaus. Nachdem 1980 der Wangener Fanfarenzug  auf Einladung des damaligen Bürgermeisters Landini zum ersten Mal im Historischen Umzug am 8. September mitmarschiert ist, hat Assirelli in den folgenden Jahren, zusammen mit Ansgar Friemelt auf Wangener Seite, den Abschluss einer Städtepartnerschaft zwischen Prato und Wangen zielstrebig vorangetrieben. Die offiziellen Partnerschaftsurkunden wurden dann 1988 in Prato und 1989 in Wangen von den Bürgermeistern Claudio Martini und Dr. Jörg Leist unterschrieben.

Nach seiner Pensionierung hat sich Alessandro Assirelli der Heimatforschung gewidmet. Sein Buch „Prato nei secoli“ erzählt für jeden Tag des Kalenderjahres ein http://www.notiziediprato.it/uploads/newsoffline/images/scheda/684b80a3ff4d10630c8af30dee6fd86ef74c1af5.pnganekdotenhaftes Ereignis, manchmal sind es auch mehrere,  aus der Geschichte Pratos. Das Buch kann auch in der Städtischen Bücherei im Kornhaus ausgeliehen werden. Kurz vor seinem Tod hat Assirelli ein wahres Mammutwerk vollendet, eine Herkunftserklärung aller über tausend Straßennamen von Prato. Auch die „Via Wangen“ und der „Piazzale Wangen im Allgau“ sind dort eingehend erklärt. Man kann diese Namenserklärungen unter http://storiastrade.comune.prato.it/ im Internet aufrufen. So wird der Name Alessandro Assirelli für immer mit der Städtepartnerschaft Wangen – Prato verbunden bleiben.

 

Hier geht es zu Alessandro Assirellis Storia delle strade di Prato

http://storiastrade.comune.prato.it/

 

 

 

Flyer des Partnerschaftsvereins Wangen i. Allgäu e.V.

 

Rechtzeitig zu Kinderfest und zum 25-jährigen Bestehen der Partnerschaft wurde unser Flyer fertig. Der Flyer wurde zusammen mit der französischen Abteilung des Partnerschaftsvereins erstellt. Er enthält Informationen zur Partnerschaft zwischen Prato und Wangen, auf der anderen Seite Informationen zur Städtepartnerschaft zwischen La Garenne-Colombes und Wangen sowie Informationen zur Mitgliedschaft im Partnerschaftsverein Wangen im Allgäu e.V.

 

flpw2013     flgcw2013

Zum Öffnen bitte auf Bilder klicken

 

 

School Safety Net

 

Screenshot (6)

 

Vorstellung des Projekts

 

Das Projekt School Safety Net dient der Wiedereingliederung von Schulabbrechern im Bereich der Berufs- und Berufsfachschulen und befindet sich  inzwischen in einer fortgeschrittenen Realisierungsphase. Initiator und Förderer ist Cipat (Consorzio degli Istituti Professionali Toscani/Verein der toskanischen Berufsschulen; Vorstand: Prof. Giuseppe Italiano; Sachbearbeiter: Marco Manzuoli, Datini-Berufsfachschule Prato)

 

Partner sind die folgenden Institutionen:

Inforef (Belgien) – Universität Sevilla (Spanien) – Connectis (Italien) – Pixelverein (Italien) – TEI Messolongi (Griechenland) – Polytechnische Schule Castel Branco (Portugal) – Lyzeum A.C.B. Botosani (Rumänien) – Erziehungswissenschaftliche Fakultät Kirikkale (Türkei).

 

Über das Projekt-Portal http://schoolsafetynet.pixel-online.org/ stehen interessante Materialien zur Verfügung, die uns für die Entwicklung didaktischer Aktivitäten nützlich erscheinen.

Insbesondere sind verfügbar:

- eine bedeutende europaweite Bibliographie über die im Projekt entwickelten Themenbereiche Gewalt an Schulen, Hilfe für Schüler mit Behinderungen,  Früherkennung von Schülern mit Risiken;

- die Beschreibung von Erfahrungen und die Schilderung von Erfolgsgeschichten seitens der Lehrer von Schulen und Ausbildungsinstituten aus den verschiedenen Teilnehmerländern;

- die ins Italienische übersetzten Leitlinien, welche von der Untersuchungsgruppe des Projekts erstellt wurden und sich aktuell in der Phase der Vertiefung befinden mit dem Ziel, sie mit den unterschiedlichen lokalen Gegebenheiten kompatibel zu machen.

 

Alle Materialien können heruntergeladen und von den Lehrern  bei ihrer normalen Arbeit benutzt werden. Sie sind besonders nützlich bei schwierigen Fällen in unseren Schulen.

 

 

Deutsch-Italienischer Stammtisch

 

In der Regel am letzten Samstag im Monat  organisieren Frau Joder und Frau Keller seit einiger Zeit einen deutsch-italienischen  Stammtisch um 20 Uhr in der Pizzeria „La Fontana“. Man kann sich dort mit anderen Italienisch-Lernenden und mit in Wangen ansässigen Italienern auf Italienisch unterhalten. Die Termine erscheinen in der „Schwäbischen Zeitung“ oder können bei Frau Keller (siehe Beiratsliste) erfragt werden.

 

 

Weitere Nachrichten vergangener Jahre im Überblick

 

Alle Nachrichten des Jahres 2014

Alle Nachrichten des Jahres 2013

Alle Nachrichten des Jahres 2012

Alle Nachrichten des Jahres 2011

Alle Nachrichten des Jahres 2010

Alle Nachrichten des Jahres 2009

 

 

Textfeld: Aktuell 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Screenshot (8)

 

 

 

 

 

Das Wetter in Prato

Jahresprogramme | Aktivitäten | Chronik | Verein | Beitritt | VHS Wangen
Geschichte | Sehenswürdigkeiten | Anfahrt | Stadtplan | Bilder | Nützliche Links